Abfallwirtschaftsbetrieb München

Weihnachtskampagne 2020

Alle Jahre wieder

Traditionsgemäß gehören die Weihnachtsfeiertage zu den müllreichsten Tagen des Jahres. Bis zu 30 Prozent mehr Abfall wird in dieser Zeit produziert: von Versandverpackungen über Geschenkpapier bis zum Biomüll. Mit der Weihnachtskampagne will der Abfallwirtschaftsverband München (AWM) daran erinnern, dass es auch anders geht: Müll vermeiden, Müll trennen und die richtige Entsorgung. Um diese Themen dreht sich die Kampagne, die eine breite Zielgruppe anspricht. Mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten sprechen wir die Münchner Bürgerinnen und Bürger an, um sie vom Leistungsangebot des AWM zu überzeugen und zu Verhaltensänderungen zu bewegen. Die Kampagnenmotive sind in ganz München zu sehen: Auf den Müllfahrzeugen, auf City-Lights und Großflächenplakaten, im Fahrgast-TV in den U-Bahnen und an den Infoscreens der Bahnhöfe wird für weniger Müll und richtiges Entsorgen geworben.


Der Rest vom Fest

Mit den Weihnachtskampagne möchte der AWM alle Münchner dafür sensibilisieren, dass es auch anders geht: Abfälle vermeiden, richtig trennen und entsorgen sind auch in diesem Jahr wieder die Kernbotschaften aller kommunikativer Maßnahmen. Über die Social Media Kanäle erscheint darüber hinaus ein digitaler Adventskalender: Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein praktischer Tipp rund um Themen wie Abfallvermeidung, Abfalltrennung etc. Dem AWM bietet sich damit eine gute Möglichkeit, seine Markenwerte und Positionierung über eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne zu festigen, die Schlüsselthemen – Müllvermeidung, Abfalltrennung, Recycling – situationsnah und mit Praxisbezug zu kommunizieren.

Mehr erfahren?

Ansprechpartner

Karla Blanco
Senior Account Manager
Tel. +49 89 895622-38
karla.blanco@red.de