Abfallwirtschaftsbetrieb München

Markenimplementierung

Eine Sprache sprechen, innen wie außen

Für eine erfolgreiche Markenimplementierung reicht es nicht, von heute auf morgen alles neu zu branden. Die termingerechte Umsetzung aller Maßnahmen ist selbstverständlich essentieller Bestandteil des Rebranding –doch den Roll-Out kommunikativ nach innen wie nach außen zu begleiten, ist fast noch wichtiger. Erfolgreiche Markenbildung und Identifikation ist nur möglich, wenn transparent dargestellt wird: Was passiert hier, warum das Ganze und was bedeutet es für mich als Angestellter. Nur so können die Mitarbeiter zu Markenbotschaftern werden und stehen als Testimonials für die neue Marke. Und nur so ergibt sich ein stimmiges Bild nach außen.


Die Idee

Die neue Marke AWM soll von den Münchner Bürgern und auch von den Mitarbeitern stärker wahrgenommen werden. So haben wir für den Abfallwirtschaftsbetrieb München einen entsprechenden Stufenplan erarbeitet, der die Marke von innen nach außen transportiert. Information aller Mitarbeiter in internen Veranstaltungen, Präsentation des neuen Logos auf dem Sommerfest – so starten wir die interne Kommunikation. In der ersten Phase ist in der Außenwirkung das neue Logo und der Markenclaim präsent, in Phase zwei stärken wir die Identifikation durch eine Hero-Kampagne, die den Claim visualisiert.

Mehr erfahren?

Ansprechpartner

Stephanie Prem
Senior Account Manager
Tel. +49 89 895622-38
stephanie.prem@red.de